NO LIMIT

Ani Lo. Projekt
Ani Lo. Projekt

NO LIMIT: Night of the Ladies in Metal im Trigon

  • Freitag, 24. März 2017
  • 20.00 Uhr
  • Trigon Haltern, Weselerstr. 131
  • 5,- Euro

mit

  • Silent Revenants
  • Ani Lo. Projekt
  • Mayze

Die Abkürzung "NOLIMIT" steht für "Night of Ladies in Metal im Trigon", also die Nacht der Metal-Damen im Trigon. Drei hochkarätige Bands mit Frontfrauen sollen dem Publikum den ganzen Abend über ordentlich einheizen.

Die fünfköpfige Formation Mayze wurde Ende 2012 gegründet und steht den Veranstaltern zufolge für progressiven Metal, kombiniert mit Elementen der Stile Psychedelic, Gothic und Trip-Hop. Die Songs des ersten Albums, das 2015 in Hagen produziert wurde, waren philosophisch inspiriert und erzählten von einer spirituellen Reise mit Umwegen und Sackgassen, um zu sich selbst zu finden. In den vergangenen zwei Jahren spielte Mayze mehr als 30 Konzerte, auch im Ausland.

Die Silent Revenants wurden 2012 ins Leben gerufen. Orchestrale Melodien treffen bei dieser Gruppe auf knackige Gitarren, wie die Organisatoren schreiben. Dudelsack, irische Flöten und Geige sind in den Songs der Band zu hören.

Hinter Ani Lo steckt die Stimme der Sängerin Ani Lozanova. Die Berlinerin war in ihrer Heimat Bulgarien schon lange eine bekannte Sängerin. "Der Mix aus Hardrock, Progressive Metal, Symphonic Metal und Anis Rockröhre, die sich zwischen Klassik und Metal bewegt, begeistert auf Anhieb", so die Ankündigung. Die Veranstalter versprechen: "Ani zelebriert jede Bühnenshow, ihr liegt es, das Publikum anzuheizen, während sie gekonnt ihre zarte Weiblichkeit mit harter Stimme vereint."

Ort: Trigon Haltern, Weselerstr. 131

Zurück