Memories of Fake

  • Memories of fake
  • Samstag, 16. März 2019
  • Start: 21.00 Uhr
  • Schänke Haltern, Lippstraße 36
  • Eintritt frei

Seit über zehn Jahren füllen die Ochtruper Jungs von “Memories of Fake” die Spilunken der münsterländischen Umgebung und in Nachbarschaft der Niederlande gelegenen Orte mit einer soliden Fangemeinschaft. Was damals für die fünf Typen vom Dorf als Bandprojekt begann, um sich die nervtötende Langeweile der Bauernmetropole kurz vor der niederländischen Grenze vom Hals zu halten, hat sich bis heute ordentlich gemausert. Einflüsse von echten Größen der Indie-, Rock- und Punkszene wie den Hosen oder Queens of the Stoneage sind bei ihnen nicht von der Hand zu weisen.

Kurzum eine energiegeladene, gefühlvolle, und dennoch sich gegen den Rest der Welt auflehnende Mischung melodischer Gesamtgefüge und eine kraftvolle Stimme, die dem Ganzen den Halt gibt. Auf der Bühne geben “Memories of Fake” von der ersten Sekunde an Vollgas, sie haben Spaß an der Musik und dieses Gefühl überträgt sich fast immer wie von selbst ans Publikum. Durch den hohen Wiedererkunngswert ihrer Songs ist beim Publikum schnell das Eis gebrochen und die Konzerte werden zum Erlebnis für Augen und Ohren.

Ort: SCHÄNKE, Lippstraße 36

Zurück